iQiyi: Baidu- und Netflix-Partner mit Quartalsverlust von mehr als 400 Mio. Dollar

Film- und Video-Streaming

Dienstag, 19. Mai 2020 11:36
iQiyi - IPO Nasdaq

BEIJING (IT-Times) - Der Umsatz der Online-Video-Streaming-Plattform und Baidu-Tochtergesellschaft iQiyi konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 einstellig weiter zulegen.

iQiyi Aktie - Quartalszahlen

Der Umsatz von iQiyi.com wuchs im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 im Vergleich zum Vorjahr um neun Prozent (Vorquartal: sieben Prozent) auf 7,6 Mrd. Yuan oder rund 1,1 Mrd. US-Dollar. Damit wurde die eigene Prognose übertroffen.

Auf operativer Ebene wurde bei iQiyi ein Verlust von 2,2 Mrd. Yuan oder rund 316,6 Mio. US-Dollar ausgewiesen (Vorjahr: minus zwei Mrd. Yuan). Die operative Marge blieb damit unverändert bei minus 29 Prozent.

Das Nettoergebnis von iQiyi lag im ersten Quartal 2020 bei minus 2,9 Mrd. Yuan (Vorjahr: minus 1,8 Mrd. Yuan) oder minus 406 Mio. US-Dollar bzw. minus 0,56 US-Dollar je Aktie (ADR).

Zum 31. März 2020 lagen die liquiden Mittel von iQiyi Inc. noch bei 9,9 Mrd. Yuan (Vorquartal: 11,6 Mrd. Yuan) oder rund 1,4 Mrd. US-Dollar. Zuletzt gab es schwere Betrugsvorwürfe gegen die Streaming-Plattform.

"Wir haben im ersten Quartal trotz des durch den COVID-19-Ausbruchs verursachten sehr schwierigen Umfelds solide Ergebnisse erzielt", kommentierte Dr. Yu Gong, Gründer, Direktor und Chief Executive Officer von iQiyi die Ergebnisse.

„Das Wachstum wurde durch unser starkes Content-Angebot und die steigende Nachfrage des Publikums nach digitaler Unterhaltung vorangetrieben, als wir während des Ausbruchs von COVID-19 Schutz suchten, während unsere Content-Kosten im Vergleich zum Vorjahr weiter moderat stiegen“.

"Wir haben unser Mitgliedschaftssystem weiter optimiert und bieten Premium-Services sowie eine starke Nettozunahme von Abonnenten im ersten Quartal“, ergänzte Xiaodong Wang, Finanzvorstand von iQiyi.

„Angesichts des enormen Marktpotenzials des chinesischen Marktes für digitale Unterhaltung und der sich rationalisierenden Industrie für die Produktion von Inhalten sind wir unserer Ansicht nach gut positioniert, um durch die Pandemie und den makroökonomischen Gegenwind zu navigieren und langfristig nachhaltiges Wachstum zu erzielen".

Meldung gespeichert unter: Baidu, Online-Werbung, Quartalszahlen, Video-Streaming, Film-Streaming, Ausblick (Prognose), iQiyi, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...