Google fügt DuckDuckGo als Suchmaschinen-Option für Chrome Nutzer hinzu

Web-Browser: Chrome

Donnerstag, 14. März 2019 19:35

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-amerikanische Technologiekonzern Google Inc., Tochtergesellschaft der Holding Alphabet Inc., hat seinen eigenen Suchmaschinendienst für Chrome-Browser Nutzer erweitert.

DuckDuckGo Homepage

DuckDuckGo ist nun als Suchmaschinen-Option (Default Search Engines) für Nutzer des Google Chrome-Browsers in rund 60 Märkten verfügbar, auch in Deutschland. Dafür wurde Chromium’s Default Search Engine Liste erweitert.

DuckDuckGo ist eine Suchmaschine, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Privatsphäre von Nutzern besser zu schützen. Damit ist das Unternehmen auch ein Wettbewerber von Google Search.

Mit Qwant hat Google Inc. zudem eine weitere Suchmaschine der Default-Liste hinzugefügt, die allerdings ist nur im Heimatland Frankreich für Chrome-Nutzer verfügbar.

Meldung gespeichert unter: Datenschutz, Europäische Union (EU), Suchmaschinen, Browser, Chrome, Google Search, Qwant, DuckDuckGo, DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung), Alphabet, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...