Google Aktie wegen Marktmissbrauchsvorwürfe in den USA stark unter Druck

Antitrust

Montag, 3. Juni 2019 15:58
Google - Android 9 Pie - Smartphone

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Nicht nur die EU-Kommission in Europa und Wettbewerbshüter in anderen Ländern haben Google im Visier. Nun kommt auch noch die USA selbst hinzu.

Google Inc. steht unmittelbar vor Untersuchungen von Wettbewerbsbehörden in den USA wegen kolportierter Ausnutzung einer marktbeherrschenden Stellung. Seit 2013 sind dies die ersten neuen Untersuchungen in den USA gegen Google.

Das Justice Department bereitet nun in den USA eine Untersuchung gegen Google Inc., die Suchmaschinen-Tochtergesellschaft von Alphabet Inc., vor, berichtet die US-Nachrichtenagentur Bloomberg.

Eine offizielle Stellungnahme von Google Inc. zu dem Vorfall gibt es zurzeit noch nicht. Die Aktie von Alphabet Inc. bracht heute nach der Meldung bei hohen Umsätzen zeitweise um mehr als sechs Prozent ein.

In Europa musste der US-Technologiekonzern bereits mehrfach tief in die Tasche greifen, um die EU-Kommission milder zu stimmen. Dabei ging es um Online-Werbung, das Android-System und Preisvergleichsportale.

Allerdings ist das Portemonnaie von Alphabet mit rund 109 Mrd. US-Dollar an liquiden Mitteln prall gefüllt, sodass die Zahlung eines einstelligen Milliarden-US-Dollar-Betrages keine großen Auswirkungen hat.

Google selbst kontert gegen Antitrust-Vorwürfe immer wieder damit, dass das Unternehmen seine Dienste kostenfrei den Nutzern zur Verfügung und somit den Kundennutzen in den Vordergrund stellt (“consumer welfare”).

Bislang hat dieses Argument in den USA funktioniert, die Federal Trade Commission (FTC) verzichtete auf Strafen gegen Google, obwohl das Unternehmen ein Monopolist im Bereich Suchmaschine in den USA ist. 

Doch nun scheint es auch ein Umdenken bei den US-Wettbewerbshütern zu geben. Google stellt die Informationen nicht kostenfrei zur Verfügung, der Nutzer zahlt immerhin mit seinen persönlichen Daten und das zum Teil auch ohne Kenntnis.   

Google Inc. besitzt weltweit hohe Marktanteile bei Online-Werbung (Google Ads), Internet-Browsern (Chrome), E-Mail (Gmail) sowie mobilen Betriebssystemen (Android) und verfügt damit über eine enorme Marktmacht.

Meldung gespeichert unter: Datenschutz, Online-Werbung, Suchmaschinen, Big Data, Android, YouTube, DoubleClick, Google Inc., DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung), Alphabet, Marktdaten und Prognosen, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...