Fitness-Startup Peloton setzt Emissionspreis auf 29 US-Dollar je Aktie

Börsengang (IPO)

Freitag, 27. September 2019 12:31

NEW YORK (IT-Times) - Das Fitness-Startup Peloton Interactive Inc. hat sein Börsendebüt mit einem Emissionspreis von 29 US-Dollar je Aktie gegeben. Am ersten Tag fiel der Kurs bereits, auch heute gab er weiter nach.

Peloton

IPOs laufen im Moment nicht in den USA. Das hat auch das Fitness-Startup Peloton aus New York zu spüren bekommen. Insgesamt 40 Millionen Aktien wurden zu 29 US-Dollar je Anteil ausgegeben.

Damit wurde die Emissionsspanne von 26 bis 29 US-Dollar am oberen Rand erreicht. Mit dem IPO will man 1,16 Mrd. US-Dollar einsammeln. Das Unternehmen wird damit mit rund acht Mrd. US-Dollar bewertet.

Vor dem Börsengang lag die Bewertung noch bei 4,15 Mrd. US-Dollar, eingesammelt wurden bis dato 994 Mio. US-Dollar. Im letzten Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 915 Mio. US-Dollar, ein Wachstum von 110 Prozent zum Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Fitness Tracker (Aktivity Tracker), Börsengang (Initial Public Offering = IPO), Peloton, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...