Expedia erwartet starkes Gewinnwachstum in 2016 - Aktien gefragt

Online-Reiseanbieter meldet solides Wachstum

Donnerstag, 11. Februar 2016 13:27
Expedia Office

BELLEVUE (IT-Times) - Der Online-Reisespezialist Expedia hat zwar im vergangenen vierten Quartal 2015 einen Verlust auf GAAP-Basis aufgewiesen, der bereinigte Gewinn kletterte allerdings um knapp 92 Prozent. Zudem stellt Expedia für 2016 ein starkes Gewinnwachstum in Aussicht. Expedia-Aktien klettern nachbörslich um acht Prozent.

Für das vergangene vierte Quartal meldet Expedia einen Umsatz von 1,7 Mrd. Dollar, ein Zuwachs von 29 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei musste Expedia zunächst noch einen Verlust (GAAP) von 12,5 Mio. Dollar hinnehmen, ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen stand unter dem Strich ein Nettogewinn (Non-GAAP) von 77 US-Cent je Aktie. Analysten hatten zuvor allerdings mit einem Profit von 96 US-Cent je Anteil gerechnet.

Auf Jahressicht meldete Expedia einen Umsatz von 6,67 Mrd. Dollar, ein Zuwachs von 15 Prozent gegenüber 2014. Dabei verbuchte Expedia einen Gewinn von 764,5 Mio. Dollar oder 5,70 Dollar je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Expedia, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...