Applied Materials: Chip-Ausrüster überrascht die Wall Street mit Ausblick

Halbleiter: Ausrüster

Freitag, 17. Mai 2019 12:00
Applied Materials - Reflexion LK CMP 0

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Maschinenbauer für die Halbleiterindustrie, Applied Materials, hat das Ergebnis des zweiten Quartals des Geschäftsjahres 2018/2019 veröffentlicht und erneut einen deutlichen Umsatzrückgang verzeichnet.

Applied Materials - Quartalszahlen

Der Nettoumsatz (US-GAAP) von Applied Materials Inc. fiel im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 23 Prozent auf knapp 3,54 Mrd. US-Dollar.

Damit wurde die ursprüngliche Umsatzprognose im Mittel erreicht. Kernmärkte von Applied Materials Inc. sind neben China auch Japan, Korea und Taiwan sowie die USA.

Ein Großteil des Umsatzes erwirtschaftet Applied Materials mit Halbleiter (Foundry, Logic, DRAM, Flash), der Umsatz lag zuletzt bei 2,18 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,9 Mrd. US-Dollar.

Das operative Ergebnis des US-amerikanischen Halbleiterausrüsters ging indes im gleichen Zeitraum im Vergleich zum Vorjahr auf rund 579 Mio. US-Dollar zurück (Vorjahr: 992 Mio. US-Dollar). Die operative Marge lag damit bei 21,9 Prozent (Vorjahr: 28,2 Prozent).

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Chips, Dynamic Random Access Memory (DRAM), Ausblick (Prognose), Applied Materials, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...