3D Printing: Stratasys stellt neue 3D-Produkte vor

3D Printing: GrabCAD Print weltweit verfügbar, neuer Fortus 900mc Gen II 3D-Drucker

Donnerstag, 24. November 2016 15:36
Stratasys Fortus 900mc

HONG KONG (IT-Times) - Der amerikanische 3D-Druckerhersteller Stratasys hat seine neue GrabCAD 3D-Druckersoftware vorgestellt, die ab sofort weltweit verfügbar ist - die Software ist auf der Software-as-a-Service (SaaS) Plattform von Stratasys entstanden.

Bei der GrabCAD Print Software handelt es sich um eine universelle Design-to-Print Anwendung, wodurch Designer den 3D-Druckprozess einfacher und intuitiver vorbereiten können. Stratasys hatte die Lösung im Juni dieses Jahres angekündigt.

Mit der neuen Software sollen insbesondere Fehler vermieden werden, da es nicht mehr erforderlich ist, entsprechende CAD-Dateien zu übersetzen oder zu reparieren.

So können Produkt-Designer und Ingenieure künftig native CAD-Dateien an Stratasys 3D-Drucker oder an ein Servicebüro direkt aus ihrer CAD-Umgebung senden, ohne die Dateien umständlich umformatieren zu müssen.

Meldung gespeichert unter: 3D Drucker (3D Printing), Stratasys, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...