Zynga plant Akquisition von UK-Wettbewerber Natural Motion

Social Games

Freitag, 31. Januar 2014 10:47
zynga

SAN FRANCISCO (IT-Times) – Zynga hat offenbar ein neues Unternehmen in puncto Übernahme im Blick. Der Social-Games-Entwickler hat demnach Pläne zur Akquisition des britischen Wettbewerbers Natural Motion.

Insgesamt will sich Zynga die Übernahme des britischen Spieleentwicklers Natural Motion rund 527 Mio. US-Dollar kosten lassen. Davon sollen 391 Mio. Dollar in bar gezahlt werden und durch 39,8 Millionen Zynga-Aktien mit einem Gesamtwert von etwa 142 Mio. Dollar ergänzt werden. Der US-Spieleentwickler scheint dabei vor allem an bereits etablierten und bekannten Spielen wie „CSR Racing“ und „Clumsy Ninja“ interessiert, so die Internetseite TechWorld. Gleichzeitig rechnet Zynga offenbar mit Einsparungen im Personalbereich. Das US-Unternehmen will demnach 314 Arbeitsplätze streichen und damit rund 15 Prozent der bisherigen Belegschaft entlassen.

Meldung gespeichert unter: zynga

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...