ZVEI: Wireless Congress 2008: Systems & Applications

Mittwoch, 10. September 2008 17:27
ZVEI_logo.gif

Technologie-Treffen der Community im November

Frankfurt am Main, 10. September 2008 – Rund 50 Vorträge und Tutorials bietet der diesjährige „Wireless Congress 2008: Systems & Applications“ am 12. und 13. November 2008 in München parallel zur electronica. Schwerpunkte dieses fünften Treffens der Wireless-Community sind Grundlagen und Applikationen der aktuellen und künftigen Wireless-Technologien. Durch sein Engagement als Mitveranstalter unterstreicht der ZVEI-Fachverband Electronic Components and Systems die große Bedeutung, die er in diesem dynamischen Wachstumsmarkt sieht.

Die englischsprachigen Vorträge umfassen die Themenbereiche „Wireless Networks: ZigBee / 802.15.4“, „Wireless Location Technologies“, „Wireless Systems Design“, „Wireless System Test“, „M2M and Automation Systems“, „M2M and Network Engineering”, „Bluetooth Technology”, „Energy Optimization”, „RFID / NFC: Status & Trends” sowie „3G-LTE-Technology“.

Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer in zweistündigen Tutorials, ebenfalls in englischer Sprache, detaillierte Einblicke in die Mobilfunk-Technologien der UMTS-Folgegenerationen HSPA und LTE, in die Grundlagen und Ausbauvarianten neuester Wireless-Sensornetzwerke sowie in „Multicore Processing for OFDM Software Radios“.

Highlights werden die Vorträge von Benno Ritter, Vice President Marketing der ZigBee Alliance, sowie von Anders Edlund, Marketing Director der Bluetooth-SIG, über die neuesten Entwicklungen und Anwendungsmöglichkeiten des ZigBee- bzw. Bluetooth-Standards. Das Marktforschungsunternehmen „iSuppli“ ergänzt um Technologie- und Markteinschätzungen in den künftigen Wireless-Branchensegmenten sowie um eine kompetent besetzte Panel-Diskussion zur Evolution in allen Sektoren der „Wireless Mobility“.

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...