ZVEI: Neues Smart-TV-Glossar für Verbraucher

Pressemitteilung

Donnerstag, 19. Juli 2012 14:12
ZVEI_logo.gif

Frankfurt am Main, 19. Juli 2012 – Der ZVEI-Fachverband Consumer Electronics veröffentlicht ein neues Glossar und klärt damit Verbraucher zum Thema Smart-TV auf. Eine vom ZVEI beauftragte repräsentative Studie des GfK Consumerpanels, Division Nonfood & Retail ergab, dass, obwohl Smart-TVs bei den Verbrauchern beliebt sind, nur wenige die neuen Funktionen und damit verbundenen Fachbegriffe verstehen. 40 Prozent der Befragten kennen „Video on Demand“, während der neue Standard für interaktives Fernsehen „HbbTV“ oder die „Red-Button-Funktion“ gerade einmal 16 beziehungsweise 15 Prozent geläufig ist.

Trotz der meist unbekannten Abkürzungen und Fachbegriffe, nutzen viele  (76 Prozent) mit ihrem Fernseher bereits Dienste aus dem Internet. Die große Mehrheit hat ihren Fernseher auch selbst an das Netzwerk angeschlossen, ohne dass dafür fachmännische Hilfe in Anspruch genommen werden musste. Hier gibt es aber deutliche Unterschiede in der Altersverteilung. Die „Digital Natives“ im Alter zwischen 26 und 39 Jahren erledigten das Anschließen zu 98 Prozent selbst. Die über 60-jährigen greifen verstärkt auf fachmännische Hilfe zurück.

Alle Fachbegriffe zu Smart-TVs finden Sie im dazugehörigen Glossar unter: www.zvei.org/smart-tv-glossar.

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...