ZVEI: Europäische Leiterplattenindustrie gibt sich optimistisch

Donnerstag, 15. November 2007 15:43
ZVEI_logo.gif

München / Frankfurt am Main, 15. November 2007 – Die vom Verband der Leiterplattenindustrie (VdL) und vom ZVEI-Fachverband Electronic Components and Systems auf der Productronica 2007 in München vorgelegten Zahlen bestätigen den Optimismus der europäischen Leiterplattenindustrie. Das Wachstum des Leiterplattenmarktes wird in Europa und weltweit sowohl 2007 als auch 2008 weitergehen. Für 2007 wird in Europa ein Marktvolumen von sieben Mrd. US-Dollar prognostiziert, dies entspricht einem Wachstum von 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für 2008 wird von einem weiteren Anstieg um 2,9 Prozent ausgegangen. Wachstumsmotor sind die Kfz- und die Industrieelektronik.

Es wird prognostiziert, dass der Weltmarkt für Leiterplatten im Jahr 2007 um 7,4 Prozent auf 50,85 Mrd. US-Dollar wachsen wird. Auch für das Jahr 2008 erwarten VdL und ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie eine weltweite Steigerung von sechs Prozent.

„Die hiesige Leiterplattenindustrie blickt zuversichtlich in die Zukunft
und hat allen Grund, sich selbstbewusst zu präsentieren“, so
Dr. Wolfgang Bochtler, Vorsitzender des VdL, bei der Vorstellung der neuen Imagebroschüre mit dem Titel: „Schlau entwickelt. Clever produziert. Leiterplatten aus Europa.“

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...