YouTube will Partnern Vorauszahlung anbieten

Freitag, 3. Juni 2011 15:39
Youtube_old.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Das US-Videoportal YouTube will Partnern künftig Vorauszahlungen in Höhe von bis zu fünf Mio. US-Dollar anbieten, meldet der Branchendienst AllThingsDigital.

YouTube will so professionelle Videoproduzenten auf seine Plattform locken. Die neue Channel Partnerschaft sieht Vorauszahlungen zuzüglich einer Beteiligung an den Werbeeinahmen vor. In diesem Zusammenhang will YouTube durch eine Vorauszahlung Investitionsvorhaben finanzieren.

AllThingsD beruft sich dabei auf Aussagen eines YouTube-Partners. Potentielle Channel-Partner sollen demnach vorab fünf Mio. US-Dollar erhalten, wodurch ein neuer Kanal auf der YouTube-Seite eingerichtet werden soll. Der Kanal soll entsprechend prominent beworben werden. YouTube wird im Gegenzug in der Partner-Rubrik Werbung schalten, solange bis der Betrag von fünf Mio. Dollar erreicht ist. Alle darüber hinaus gehenden Einnahmen sollen im Verhältnis 50:50 geteilt werden.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...