YouTube: Google schließt Deal mit Time Warner

Donnerstag, 20. August 2009 08:44
Youtube.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Auf dem Videoportal YouTube werden künftig auch TV-Shows und Filme aus dem Archiv von Time Warner zu sehen sein. Der US-Suchmaschinenspezialist Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) schloss am Vortag ein entsprechendes Abkommen mit dem US-Mediengiganten.

Im Rahmen des jüngsten Abkommens werden künftig Videos von Time Warner-Einheiten auf YouTube und anderen Google-Seiten zu sehen sein. Die kostenlosen Videoclips sollen sich über Werbung refinanzieren, die Warner Bros. Entertainment und Turner Broadcasting System vermarkten wird. Time Warner und Google wollen sich die Werbeeinnahmen teilen, wie es heißt. YouTube wird ferner auch Marketing- und Werbekampagnen für Time Warner auf seinen Seiten fahren. Über finanzielle Details des Abkommens zwischen den beiden Firmen wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...