Youku.com will Urheberrechte schützen

Mittwoch, 9. März 2011 18:00
Youku Tudou

BEIJING (IT-Times) - Chinas führendes Videoportal Youku.com will sich in Zukunft dafür einsetzen, dass die Menge Nutzer-generierter Online-Inhalte steigt und gleichzeitig das geistige Eigentum der Besitzer respektiert werde.

So habe Youku.com die „Principles for User Generated Content Services“ unterschrieben. Dabei handelt es sich um Leitfäden für die Entwicklung und den rechtlichen Schutz von durch Nutzer heraufgeladenen und generierten Audio- oder Video-Inhalten. Die Liste von Unternehmen, die bereits die Leitfäden unterzeichnet haben, umfasst unter anderem Disney, Microsoft, Myspace.com, Sony oder Dailymotion. Victor Koo, Chairman und CEO, sagte dazu, es sei Youku.com sehr wichtig, gute Beziehungen zu ausländischen und chinesischen Copyright-Besitzern zu halten. Dies solle die Anerkennung des Leitfadens ausdrücken.

Meldung gespeichert unter: Urheberrecht

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...