Yoc macht Verluste - Optimismus fürs Weihnachtsquartal

Vorläufige Zahlen

Freitag, 27. Juli 2012 09:09
Yoc

BERLIN (IT-TIMES) - Die Yoc AG hat das zweite Quartal 2012 mit operativen Verlusten abgeschlossen. Nach vorläufigen Zahlen konnte der Anbieter von mobilen Werbediensten die Umsatzerlöse jedoch steigern.

So kletterte der Umsatz der Yoc AG (WKN: 593273) gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres von 7,6 Mio. auf 9,2 Mio. Euro. Das operative Ergebnis lag dabei mit minus 0,5 Mio. Euro wieder unter der Gewinnschwelle. Im Vorjahresquartal hatte Yoc ein operatives Ergebnis von minus 0,4 Mio. Euro gemeldet. Mit Blick auf das erste Halbjahr rechnet die Yoc AG mit Umsatzerlösen von 17,5 Mio. Euro (Vorjahr: 16,5 Mio. Euro). Man werde das erste Halbjahr 2012 voraussichtlich mit einem operativen Ergebnis von minus 1,4 Mio. Euro abschließen, hieß es heute in einer Mitteilung des Unternehmens.

Meldung gespeichert unter: Yoc

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...