Yoc AG bringt Aktien trotz Verlustwarnung an den Mann

Mobile Werbung

Freitag, 10. Mai 2013 12:22
Yoc

BERLIN (IT-Times) - Die Yoc AG hat am heutigen Freitag die Platzierung einer Kapitalerhöhung bekannt gegeben. Trotz der Herausgabe einer Verlustwarnung für das Geschäftsjahr 2012 Mitte des vergangenen Monats war das Angebot überzeichnet.

Mit der Herausgabe von 258.500 neuen Aktien zu fünf Euro erzielte der Anbieter für Mobile-Marketing, Mobile-Werbung und Mobile-Internet einen Bruttoemissionserlös in Höhe von 1,29 Mio. Euro. Im Wesentlichen wurde die Kapitalerhöhung mit Bezugsrechten von bisherigen Anteilseignern genutzt. Darüber hinaus beteiligten sich auch institutionelle Investoren. Die Kapitalerhöhung wurde von der Close Brothers Seydler Bank begleitet. Mit der Kapitalerhöhung soll die Eigenkapitalbasis gestärkt werden. Die Optimierung ist auch bitter nötig, wies die Yoc AG im Geschäftsjahr 2012 ein operatives Ergebnis (EBIT) in Höhe von minus 10,4 Mio. Euro aus. Somit trat ein Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals ein.

Meldung gespeichert unter: Yoc

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...