Yandex erweitert Geschäftsbereich um Online-Tickets

Mittwoch, 12. Oktober 2011 16:00
logo.png

MOSKAU (IT-Times) - Der russische Suchmaschinenspezialist Yandex, hat sein Unternehmensbereich erweitert. Wie das Unternehmen heute bekannt gab, lässt sich per Subsparte Yandex.Afisha nun auch Kinokarten online erwerben.

Yandex N.V. (WKN: A1JGSL) hatte erst Mitte des laufenden Geschäftsjahres 2011 den Gang an die Börse gewagt, konnte bislang durch den Börsengang deutlich positive Entwicklungen verzeichnen. Nun scheint sich das Unternehmen nicht finanziell, sondern auch inhaltlich neu aufzustellen. Mit Yandex.Afisha sollen Nutzer Kinokarten online über Yandex erwerben können. Dabei soll auch die freie Platzwahl möglich sein. Momentan sei dieser Dienst laut Unternehmen in etwa 80 Kinos in 20 russischen Städten verfügbar.

Meldung gespeichert unter: E-Ticketing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...