Yandex-Aktionäre stoßen Aktien ab

Online-Konzern

Dienstag, 12. März 2013 12:29
Yandex.gif

MOSKAU (IT-Times) - Große Veränderungen im Hause Yandex: Aktionäre des russischen Internetkonzerns wollen 24,3 Millionen Anteile verkaufen. Dies entspricht einem Wert von rund 607 Mio. US-Dollar.

Zu den abtrünnigen Aktionären gehören auch Arkady Volozh und Ilya Segalovich, die Gründer des Unternehmens. Die langjährigen Investoren kaufen sich nun aus Yandex heraus, um ihre Investitionen zurückzugewinnen. Die Investmentbanken Morgan Stanley, Deutsche Bank und Goldman Sachs sind nach Angaben der Nachrichtenagentur Bloomberg mit der Organisation der Transaktion beauftragt worden.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...