Yahoo will mit Preisvergleiche punkten

Mittwoch, 24. September 2003 08:54

Das Internet-Portal Yahoo! (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) hat seinen Einkaufsservice Yahoo Shopping mit einem Preisvergleichsservice ergänzt. Mit Yahoo Product Search soll es für Nutzer künftig noch einfacher sein, entsprechende Produkte zu finden und dementsprechende Preisvergleiche anzustellen. Derzeit sind an der Yahoo Shopping Plattform etwa 17.000 Händler angeschlossen, welche ihre Waren und Produkte über die Yahoo-Einkaufsmeile feilbieten.

Ein neues Programm, über welche Händler ihre Produkte noch schneller in die Yahoo-Datenbank einstellen können, sollen die Übersichtlichkeit und Auffindbarkeit von Produkten beschleunigen. Die neue Yahoo-Initiative soll den angeschlossenen Händlern mehr Kunden bringen, da das System insbesondere nur die Preise der angeschlossenen Händler miteinander vergleicht. Zugleich soll dieses Projekt dem derzeitigen Trend entgegenwirken, wonach sich zwar immer mehr Nutzer im Internet über Produkte informieren, diese dann aber im Laden um die Ecke kaufen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...