Yahoo!: Wachstum verlangsamt sich

Mittwoch, 18. Oktober 2006 00:00

SUNNYVALE - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo! (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) kann im vergangenen dritten Quartal zwar seine Umsätze weiter steigern, bleibt aber insgesamt hinter den Umsatzerwartungen des Marktes zurück. Gleichzeitig wartet Yahoo! auch für das laufende vierte Quartal nur mit einem verhaltenen Umsatzausblick auf.

So kann Yahoo! im jüngsten Quartal seine Gesamterlöse um 19 Prozent auf 1,58 Mrd. Dollar steigern, nach Einnahmen von 1,33 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Abzüglich Partnerprovisionen summiert sich der Umsatz im dritten Quartal auf 1,12 Mrd. Dollar, womit Yahoo! hinter den Analystenerwartungen leicht zurückbleibt. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit einem Nettoumsatz von 1,14 Mrd. Dollar kalkuliert.

Der Nettogewinn brach dabei um 38 Prozent auf 158,5 Mio. Dollar oder elf US-Cent je Aktie ein, nach einem Plus von 253,8 Mio. Dollar oder 17 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Dennoch konnte Yahoo! mit diesen Gewinnzahlen die Analystenerwartungen punktgenau erfüllen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...