Yahoo übernimmt Tochterfirmen vollständig

Montag, 7. November 2005 13:41

FRANKFURT - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) übernimmt die noch restlichen Anteile an seinen lokalen Web-Portalen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und in Südkorea vollständig.

Demnach konnte sich Yahoo mit der japanischen Softbank Holding Ltd. einigen, wonach Yahoo nunmehr auch die restlichen 30 Prozent der Anteile an Yahoo U.K., Yahoo Germany und Yahoo France übernimmt. Auch den 33%igen Anteil an Yahoo Korea wird das amerikanische Internet-Portal von den Japanern abkaufen. Yahoo wird für die übrigen Anteile an den Tochterfirmen insgesamt 500 Mio. US-Dollar an Softbank zahlen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...