Yahoo testet neuen Suchdienst

Donnerstag, 16. Juni 2005 09:43

SAN FRANCISCO - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) testet eigenen Angaben zufolge einen neuen Suchdienst, welcher insbesondere Passwort-geschützte Bereiche des Internets (deep Web) durchsuchen soll. Der neue Service mit dem Namen Yahoo! Search Subscriptions (http://search.yahoo.com/subscriptions) durchsucht daher explizit nicht kostenlos zugängliche Bereiche verschiedener Quellen, wie FT.com, TheStreet.com und des Wall Street Journals Online.

Im Rahmen der Ergebnisausgabe werden zwar Themenausschnitte der geschützten Inhalte angezeigt, vollständigen Zugriff auf den gesamten Text erhalten aber nur diejenigen Nutzer, welche auch über ein gültiges Abonnement für den jeweiligen Dienst verfügen. Weitere Quellen, wie Factiva, LexisNexis und AlaCarte sollen in den nächsten Wochen den Service ergänzen, heißt es bei Yahoo.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...