Yahoo stellt neuen Content-Service vor

Freitag, 6. Januar 2006 09:30

LAS VEGAS - Das weltweit meistbesuchte Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) will Nutzer vermehrt auch außerhalb von PCs erreichen und stellt mit Yahoo Go Mobile einen neuen Service für Mobilfunknutzer vor.

Nutzer eines Web-fähigen Handys können künftig auch Inhalte empfangen, welche im Rahmen eines Yahoo-Accounts definiert wurden. Yahoo Go Mobile arbeitet mit jedem Mobilfunknetz, ist derzeit aber nur für die Nokia 60 Smartphone-Reihe verfügbar. Eine Unterstützung auch anderer Mobilfunkmodelle ist aber in Planung, heißt es bei Yahoo.

Die Inhalte werden nach Yahoo-Angaben so aufbereitet, dass diese auch über ein kleines Display gelesen werden können. Yahoo Go Mobile strafft dabei das Hauptmenü und unterteilt die Inhalte in Hauptkategorien, wie Suche, Mail, News und Kalender. Die beiden Services Yahoo Music und Yahoo Video sind derzeit nicht für Yahoo Go Mobile verfügbar, könnten aber später noch ergänzend hinzukommen, wie ein Yahoo-Sprecher erklärt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...