Yahoo! startet Projekt “Pinoy Connect”

Mittwoch, 6. Dezember 2006 00:00

MANILA - Der US-Suchmaschinenspezialist Yahoo! (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) hat ein globales Projekt gestartet, um insbesondere philippinische Nutzer anzusprechen, die im Ausland tätig sind. Im Rahmen des „Pinoy Connect“ Projektes hat Yahoo! eine Webplattform ins Leben gerufen, die speziell auf die Bedürfnisse dieser Menschen zugeschnitten ist.

Die Zahl der Filipinos, die im Ausland ihr Geld verdienen, wird auf etwa zehn Prozent der Bevölkerung bzw. auf ca. acht Mio. Menschen geschätzt. Diese Zielgruppe steuerte in den vergangenen neun Monaten geschätzte 9,11 Mrd. Dollar zur philippinischen Wirtschaft bei, womit diese Bevölkerungsschicht einen entscheidenden Beitrag liefert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...