Yahoo kauft Sportseite Rivals.com

Donnerstag, 21. Juni 2007 00:00

SUNNYVALE - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) verstärkt sich im Sportbereich und übernimmt die College-Sportseite Rivals.com. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt. Jedoch bezahlte News Corp im Jahr 2005 für eine ähnliche Plattform (Scout.com) etwa 60 Mio. Dollar.

Dies ist gleichzeitig auch die erste Übernahme unter der Führung des neuen CEO Jerry Yang, der erst vor wenigen Tagen Terry Semel als Yahoo-Firmenchef abgelöst hatte. Die in Brentwood/Tennesse ansässige Rivals.com verzeichnete zuletzt etwa 185.000 registrierte Nutzer. Zielgruppe der im Jahre 2000 gegründeten Webseite sind etwa 2,0 bis 2,5 Mio. sportbegeisterte Football- und Basketball-Fans aus dem College. Hierfür betreibt Rivals.com etwa 105 College-Team-Seiten sowie 48 regionale Sportseiten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...