Yahoo! Japan jenseits von Gut und Böse

Freitag, 21. Juli 2006 00:00

TOKIO - Japans führendes Internetportal Yahoo! Japan Corp. (WKN: 916008<YOJ.FSE>) legte heute die Zahlen für das abgelaufene erste Geschäftsquartal vor. Dabei wurde der Gewinn um 28 Prozent gesteigert.

Genau belief sich der Nettogewinn auf 13,2 Mrd. Yen (113 Mio. US-Dollar). Der Umsatz stieg um 26,7 Prozent auf 49,27 Mrd. Yen. Vor allem die Bereiche Online-Werbung und -Auktionen entwickelten sich positiv. Der Bereich Web-Shopping hat jedoch noch Steigerungspotential. Um die eigenen Angebote attraktiver zu machen, ging Yahoo Japan weitere Kooperationen ein. Hierzu gehört eine Zusammenarbeit mit der East Japan Railway, so dass entsprechende Tickets nun online auf dem Portal des Internetunternehmens erhältlich sind. Auch ist der 40prozentige, 25,8 Mrd. Yen schwere Einstieg bei der Japan Net Bank geplant.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...