Yahoo! Japan im Sog der Muttergesellschaft

Donnerstag, 8. März 2001 10:35

Yahoo! Japan Corp. (Tokio: 4689, WKN: 916008<YOJ.ETR>) Auch Yahoo Japan wurde im Sog der Gewinnwarnung der US-Muttergesellschaft in Mitleidenschaft gezogen. Der asiatische Ableger des Internet-Portals äußerte am Mittwoch ebenfalls Bedenken, weniger Werbeeinnahmen generieren zu können. Daraufhin rutschte der Kurs in Tokio um zwölf Prozent.

Japanische Unternehmen folgen derzeit dem weltweiten Trend, weniger in Werbung zu investieren. Das zeichnete sich bereits im Januar diesen Jahres ab, als es seitens Yahoo! Japan hieß, dass aller Voraussicht nach nicht mit einem weiteren kurzfristigen Umsatzwachstum zu rechnen sei. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass der Umsatz im dritten Quartal um das dreifache gegenüber dem des Vorjahres gestiegen war.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...