Yahoo! bringt oneSearch und schließt Kooperationen

Montag, 8. Januar 2007 00:00

LAS VEGAS - Der US-Suchmaschinenspezialist Yahoo! (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) hat heute im Rahmen der Unterhaltungselektronikmesse CES in Las Vegas seine neue Suchmaschine oneSearch für Mobiltelefone vorgestellt.

Yahoo! oneSearch sei ab sofort über Yahoo! Go for Mobile 2.0 im Rahmen einer Beta-Version erhältlich. Ende Januar will Yahoo! seine neue Handy-Suchmaschine auch über seine mobile Webseite und über seinen SMS-Service vermarkten. Weitere Sprach- und länderspezifischen Versionen des neuen Suchdienstes sollen dann in den kommenden Monaten folgen, heißt es bei Yahoo! Yahoo! oneSearch soll die Suche im mobilen Internet fundamental verbessern, verspricht Yahoo-Manager Marco Boerries.

Im Rahmen der Vorstellung seiner neuen Mobile-Suchmaschine gab Yahoo! gleichzeitig auch eine Reihe von Partnerschaften bekannt. So wird der skandinavische Browser-Spezialist Opera Software künftig Yahoo! oneSearch mit seinen Mobile-Angeboten Opera Mini und Opera Mobile verknüpfen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...