Yahoo-Aktie steht nach Downgrade unter Druck

Donnerstag, 7. November 2002 17:24

Yahoo (Nasdaq: YHOO<YAOO.NAS>; WKN: 900103<YHO.FSE>): Das in Santa Clara beheimatete Unternehmen für Internet-Netzwerkdienste Yahoo muss derzeit einen deutlichen Rückgang seines Aktienkurses hinnehmen, was mit dem Downgrade durch das Analystenhaus Prudential Finance zusammenhängt.

Damit setzt sich ein schon in den vorherigen Tagen einsetzender Trend unter den Anlalysten fort. Zuvor hatten nämlich bereits Analysten von Brean Murray und First Albany den Schritt vollzogen, das Papier herabzustufen. Prudential Finance nahm eine Abstufung von Kaufen auf Halten vor und korrigierte das Kursziel auf nur noch 14 Dollar. Grund für diese Maßnahme ist mangelndes Vertrauen in die Fähigkeit des Unternehmens, sich auf dem breiteren Markt durchzusetzen, wenn nicht eine nachhaltige Erholung auf dem Markt eintritt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...