XM Radio weitet Umsatz und Verluste aus

Donnerstag, 27. Juli 2006 00:00

WASHINGTON D.C. - Die amerikanische XM Satellite Radio Holdings (Nasdaq: XMSR<XMSR.NAS>, WKN: 928258<XM1A.BER>) muss für das vergangene zweite Quartal 2006 einen höheren Verlust ausweisen als im Vorjahreszeitraum.

Zwar konnte XM seinen Umsatz auf 227,9 Mio. Dollar nahezu verdoppeln, nachdem im Vorjahr Einnahmen von 125,4 Mio. Dollar zu Buche standen, allerdings musste XM dabei einen Verlust von 231,7 Mio. Dollar oder 87 US-Cent je Aktie ausweisen, nach einem Minus von 148,8 Mio. Dollar oder 70 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...