Xillinx: Umsatz und Ergebnis sinken leicht

Programmierbare Chips (PLDs)

Donnerstag, 18. Oktober 2012 17:40
Xilinx

SAN JOSE (IT-Times) - Xilinx musste im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen leichten Rückgang beim Umsatz und Ergebnis hinnehmen. Dies geht aus den Zahlen des Unternehmens für die Monate Juli bis September 2012 hervor.

Der US-amerikanische Chiphersteller Xilinx, Spezialist für programmierbare Chips (PLDs), erwirtschaftete in den vergangenen drei Monaten einen Umsatz von Höhe von 543,9 Mio. US-Dollar im Vergleich zu 555,2 Mio. US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis sank von 154,8 Mio. auf 148,1 Mio. Dollar. Übrig blieb im diesjährigen Quartal ein Nettoergebnis von 123,4 Mio. Dollar, im vergangenen Jahr waren es noch 126,3 Mio. Dollar. Pro Aktie erzielte Xilinx so in 2012 ein Ergebnis von 0,46 Dollar, im Vorjahr von 0,47 Dollar.

Meldung gespeichert unter: Xilinx

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...