Xilinx übernimmt AccelChip

Montag, 16. Januar 2006 14:56

SAN JOSE - Der führende Hersteller programmierbarer Logic-Chips Xilinx (Nasdaq: XLNX<XLNX.NAS>, WKN: 880135<XIX.FSE>) hat den US-Softwarespezialisten AccelChip, Inc übernommen. Über finanzielle Details des Kaufpreises wurde zunächst nichts bekannt. In Branchenkreisen wurden allerdings Summen von 21,5 Mio. US-Dollar genannt.

Die vor fünf Jahren gegründete AccelChip gilt als führender Anbieter von so genannten Synthesetools, welche insbesondere im Chip-Design zum Einsatz kommen. Xilinx wird demnach die komplette Führungsetage von AccelChip rund um CEO Vin Ratford, sowie zwei Design-Center der Gesellschaft in Nordamerika mit übernehmen. AccelChip-Chef Ratford wird künftig direkt an Xilinx DSP-Chef Omid Tahernia berichten, wie es heißt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...