Xilinx senkt Ausblick für das Juniquartal

Donnerstag, 2. Juli 2009 14:58
Xilinx

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltweit führende Hersteller von programmierbaren Logic-Chips, Xilinx (Nasdaq: XLNX, WKN: 880135), hat seinen Umsatzausblick für das vergangene Juniquartal nach unten korrigiert.

Demnach geht Xilinx nunmehr davon aus, das die Umsatzerlöse im vergangenen ersten Fiskalquartal 2010 um fünf Prozent gegenüber dem Vorquartal sinken werden. Zuvor war Xilinx noch von einem Plus von bis zu vier Prozent bzw. von einem Minuswachstum von bis zu vier Prozent ausgegangen.

Meldung gespeichert unter: Xilinx

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...