Xilinx kauft Triscend

Mittwoch, 10. März 2004 09:01

Der US-Halbleiterhersteller Xilinx (Nasdaq: XLNX<XLNX.NAS>, WKN: 880135<XIX.FSE>) übernimmt den Chip-Spezialisten Triscend Corp für eine nicht näher genannte Summe. Die Mehrheit der 40 Triscend-Mitarbeiter, welche im Hauptquartier im kalifornischen Mountain View beschäftigt sind, sollen von Xilinx übernommen werden, heißt es.

Die im kalifornischen San Jose ansässige Xilinx gilt im Bereich der programmierbaren Mikro-Chips als weitweit führender Anbieter. Das Unternehme will durch den Aufkauf von Triscend seine Forschungs- und Entwicklungskapazitäten spürbar erweitern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...