Xilinx bestätigt Ausblick

Donnerstag, 9. Juni 2005 09:03

SAN FRANCISCO - Der führende Hersteller von programmierbaren Logic-Chips Xilinx (Nasdaq: XLNX<XLNX.NAS>, WKN: 880135<XIX.FSE>) lässt seinen Ausblick für das laufende erste Juniquartal unverändert und erwartet weiterhin einen Umsatzzuwachs von bis zu vier Prozent. Damit stellt Xilinx weiterhin Einnahmen zwischen 391 und 406,6 Mio. US-Dollar in Aussicht.

Im Hinblick auf entsprechende Startup-Kosten bezüglich der neuen Chips, sieht das Unternehmen auch seine Bruttogewinnmargen unverändert bei 61 Prozent vom Umsatz. Analysten erwarten bei Xilinx für das laufende Juniquartal einen Umsatz von 401,2 Mio. Dollar und einen Nettogewinn von 21 US-Cent je Aktie. An der Wall Street zeigte man sich enttäuscht über den verhaltenen Ausblick, hatte Mitbewerber Altera zuvor seinen Umsatzausblick nach oben revidiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...