WWL Internet stellt Insolvenzantrag

Montag, 21. Oktober 2002 15:36

Und wieder verschwindet ein Titel von der Indexliste des Neuen Marktes. Das in Nürnberg ansässige Unternehmen WWL Internet AG (WKN: 783010<WWI.FSE>), ein auf Internetlösungen spezialisierter Full-Service-Anbieter, hat heute Insolvenzantrag gestellt und beantragt, den Aufsichtsrat gerichtlich ergänzen zu lassen. Grund hierfür ist die Tatsache, dass Investoren trotz einer bestehenden Zusage vom April 2002 die Finanzierung mit sofortiger Wirkung eingestellt haben.

Entgegen den Erwartungen blieb auch die Auftragslage sehr schlecht. So rechnet die Geschäftsleitung mittlerweile auch nur noch mit fünf bis sechs Mio. Euro Umsatz.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...