WorldCom: Führungskräfte werden angeklagt

Donnerstag, 1. August 2002 16:30

WorldCom Inc. (WKN: 881477<WCO.FSE>): Die Bundespolizei FBI hat heute zwei ehemalige Führungskräfte des in Bilanzskandale verwickelten amerikanschen Telekom-Riesen WorldCom festgenommen. Die Anklageschrift soll Presseangaben zufolge noch heute verlesen werden.

Die zwei Führungskräfte Scott Sullivan (CFO) und David Myers waren im Juni diesen Jahres bei WorldCom entlassen worden, als bekannt wurde, dass 3,8 Milliarden US-Dollar Verlust falsch verbucht worden waren. Das Unternehmen befindet sich mittlerweile in einem Insolvenzverfahren. Vorgeworfen wird den ehemaligen Führungskräften eine Verschwörung und Betrug im Zusammenhang mit den Fehlbuchungen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...