WorldCom entlässt 1.000 Mitarbeiter

Dienstag, 2. Oktober 2001 09:26

WorldCom Group (Nasdaq: WCOM<WCOM.NAS>, WKN: 881477<WCO.FSE>): Der US-amerikanische Telekommunikationsanbieter WorldCom wird in Europa rund 1.000 Stellen streichen. Die betroffenen 10 Prozent der Beschäftigten in Europa werden aufgrund von geringeren Ausgaben und Umstrukturierungsmaßnahmen aus dem Geschäftsbereich "Internationales Datenzentrum" entlassen. Dies gab das Unternehmen am Montag bekannt.

WorldCom beschäftigte bislang 10.000 Mitarbeiter in Europa und 60.000 Mitarbeiter weltweit. Die neuen Stellenstreichungen folgen den bereits im Februar in den USA bekannt gegebenen, denen rund 6.000 Arbeitsplätze zum Opfer gefallen sind.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...