Workstream: Weniger Umsatz, weniger Verlust

Freitag, 10. Oktober 2003 17:25

Workstream Inc. (Nasdaq: WSTM, WKN: 931375): Workstream, ein amerikanischer Anbieter von Human Resource Unternehmenssoftware, hat die Zahlen für das erste Fiskalquartal 2004 bekannt gegeben. Demnach hat das Unternehmen in den Monaten Juni bis August 2003 zwar weniger Umsatz erzielt als im entsprechenden Vorjahresquartal, den Nettoverlust aber gleichzeitig reduziert.

Workstream hat im ersten Fiskalquartal 2004 einen Umsatz von 4,18 Millionen US-Dollar verbucht. Ein Jahr zuvor hatte das Unternehmen im selben Zeitraum noch 4,65 Millionen US-Dollar umgesetzt. Dieser Umsatzrückgang in Höhe von rund zehn Prozent kommt unter anderem allerdings durch die Konzentration auf hochmargigere Software-Produkte zustande.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...