WLAN-Hersteller erwarten 2005 einen Exportanstieg

Mittwoch, 13. April 2005 12:13

TAIPEH - Drei der größten taiwanesischen WLAN-Hersteller, CyberTAN Technology, GemTek Technology und AboCom Systems rechnen für 2005 mit einem erneuten Umsatzanstieg. Die Nachfrage nach WLAN-Modulen habe sich besonders seitens der Hersteller von Handsets (Mobilfunkgeräte), PDAs, Spielkonsolen und MP3-Geräten erhöht. CyberTAN rechnet mit einem monatlichen Verkauf von einer Million WLAN-Modulen für die PlayStation Portable von Sony im zweiten Quartal. Für das dritte Quartal könnte sich der Lieferumfang auf 1,7 bis 1,8 Millionen Einheiten erhöhen. Im ersten Quartal wurden monatlich etwa 0,5 bis 0,7 Millionen Einheiten verschickt.

Auch GemTek erwartet eine Erhöhung der Modulverkäufe. Das Unternehmen, das hauptsächlich Hersteller von Digitalfernsehern, Notebooks und Konsolen beliefert, nimmt für das Gesamtjahr 2005 ein Wachstum von bis zu 150 Prozent an. Das würde eine Lieferung von zehn Millionen Einheiten im Jahr 2005 und einen Umsatzanstieg um rund 22 Prozent bedeuten. In diesem Zusammenhang stehen auch Pläne des Unternehmens, die WLAN-Produktion bis zum Jahresende nach China zu verlegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...