Wizcom erhält Folgeauftrag von AOL

Montag, 3. Dezember 2001 14:26

Wizcom (WKN: 915856<WZM.FSE>): Der am Neuen Markt notierte israelische Hersteller von tragbaren Scannern kann am Montag einen Folgeauftrag von AOL bekannt. Der größte ISP der Welt America Online hatte bereits Ende Oktober 5000 der von Wizcom produzierten "Super Pens" bestellt. Das Auftragsvolumen wurde von Marktbeobachtern auf 0,5 Mio. Dollar geschätzt. Nun hat AOL nach Angaben von Wizcom weiter 3.500 der "Super Pens" bestellt. Die Produkte wird der ISP seinen Kunden als exklusives Angebot vorstellen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...