Wipro trotz Umsatzrückgang zuversichtlich

Donnerstag, 18. Oktober 2001 09:51

Wipro Ltd. (NYSE: WIT<WIT.NYS>, WKN: 578886<WIOA.FSE>): Indiens größter Softwarehersteller, Wipro, gab am Mittwoch bekannt, dass das Gewinnwachstum im zweiten Quartal des Geschäftsjahres um 40 Prozent gesunken sei. Als Grund führte das Unternehmen an, die Nachfrage in den USA sei stark zurückgegangen.

Mit einem Nettoumsatz in Höhe von umgerechnet 45 Mio. US-Dollar erwirtschaftete das indische Softwarehaus einen Umsatz, der in dieser Höhe von den Analysten erwartet worden war.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...