Wipro plant weitere Übernahmen

Mittwoch, 4. Dezember 2002 10:11

Der in Indien nach Infosys zweitgrößte Entwickler von Software Wipro Ltd. (NYSE: WIT, WKN: 578886<WIOA.FSE>) hat heute veröffentlicht, dass man unter Umständen vorhat, auch Aktien in Übersee zu verkaufen, um auf diese Weise an genügend Kapital für weitere Akquisitionen von Technologieunternehmen zu gelangen.

Bereits in diesem Jahr hatte Wipro vier Firmen für rund 100 Mio. US-Dollar in Bar übernommen. Namentlich handelt es sich dabei um Unternehmen wie American Management Systems Inc., die indischen Softwareentwicklungszentren von Ericsson AB und Spectramind e-Services Pvt, ein Kundenkontakt-Center. Nun ist Wipro auf der Suche nach geeigneten Übernahmekandidaten in den USA und Europa.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...