Wipro: Neuer Entwicklungsstandort in Indien

IT-Dienstleistungen

Dienstag, 18. Februar 2014 17:10
Wipro_Logo.png

VISAKHAPATNAM (IT-Times) - Das IT-Unternehmen Wipro will in Indien ein neues Software-Entwicklungscenter eröffnen. Derzeit fehlt noch die Zustimmung der Regierung.

In einer "Special Economic Zone" (SEZ) in der indischen Hafenstadt Vizag will Wipro seine Softwareentwicklungsaktivitäten konzentrieren. 1.000 Software Experten sollen künftig dort arbeiten, wie die Times of India berichtet. Geplant sei der Bau eines neuen Gebäudes für die SEZ-Anlage auf einem bestehenden Campusgelände. Wipro habe bereits um Zustimmung bei dem Information Technology and Communications (IT&C) Department sowie der Andhra Pradesh Industrial Infrastructure Corporation (APIIC). Wipro selbst habe die Neuigkeit per E-Mail bestätigt.

Meldung gespeichert unter: Wipro

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...