Windows XP ab November in Japan erhältlich

Mittwoch, 19. September 2001 10:30

Microsoft (Nasdaq: MSFT<MSFT.NAS>, WKN: 870747<MSF.FSE>): Am Mittwoch gab der US-Softwaregigant Microsoft bekannt, dass er sein neues Betriebssystem Windows XP am 16. November in Japan auf den Markt bringen wird.

Das Produkt soll für Privatkunden 25.800 Yen (219 US-Dollar) kosten, die Geschäftsversion wird mit 35.800 Yen (304 US-Dollar) veranschlagt. Bereits am 25. Oktober soll Windows XP in den USA auf den Markt kommen und wird dort für 199 US-Dollar für Privatnutzer beziehungsweise 299 US-Dollar für Geschäftskunden zu haben sein.

Japan gilt als einer der Hauptabsatzmärkte Microsofts. Das Unternehmen zeigt sich zuversichtlich, dass sein neues Produkt dort in hohen Mengen abgesetzt wird. Nähere Angaben machte das Unternehmen jedoch noch nicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...