Will SonyEricsson GSM-Lizenzgebühren?

Mittwoch, 16. April 2003 13:01

Die koreanische Tageszeitung Korea Times meldete in ihrer Mittwochsausgabe, dass der japanisch-schwedische Handyhersteller SonyEricsson GSM-Lizenzgebühren von der koreanischen Konkurrenz fordert. Die Zeitung berief sich dabei auf nicht näher genannte Unternehmensquellen.

SonyEricsson hat angeblich LG Electronics (WKN: 576798<LGLG.FSE>), Pantech und Sewon Telecom unter Druck gesetzt, Lizenzgebühren zu zahlen. Ein Sprecher von LG Electronics bestätigte gegenüber der Korea Times, dass man mit SonyEricsson verhandele. Samsung Electronics kann Lizenzforderungen entgehen, da das Unternehmen einige GSM-Patente hält. SonyEricsson und Samsung einigten sich darauf, ihre Patente gegenseitig zu lizenzieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...