Wii liegt auch im Mai vor PS3

Dienstag, 5. Juni 2007 00:00

TOKIO - Der Wettstreit zwischen der Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>) und Nintendo Co. Ltd. (WKN: 864009<NTO.FSE>) auf dem japanischen Konsolenmarkt geht weiter. Trotz aller Bemühungen konnte die Wii den Vorsprung vor der PS3 ausbauen.

Wie das japanische Marktforschungsunternehmen Enterbrain heute bekannt gab, wurden im Mai 2007 251.794 Exemplare der Wii abgesetzt. Dem stehen 45.321 verkaufte PS3-Konsolen gegenüber. Damit konnte Nintendo den Vorsprung gegenüber Sony noch ausbauen. Während im April dieses Jahres das Verhältnis von verkauften Wiis zu verkauften PS3 bei vier zu eins lag, erhöhte es sich im vergangen Monat auf fünf zu eins.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...