WhatsApp Pendant Snapchat kurz vorm IPO?

Messaging-Dienste

Mittwoch, 27. Mai 2015 12:23

VENICE (IT-Times) - Der WhatsApp-Wettbewerber Snapchat plant offenbar den Börsengang. Gleichzeitig zeigt man sich gegenüber alternativen Akquisitionsangeboten ablehnend.

Evan Spiegel, der 24-jährige Mitbegründer und Chief von Snapchat, hat nach einem Bericht des Wall Street Journals Pläne für einen Börsengang. Der Social Networking-Dienst, der kürzlich mit rund 15 Mrd. US-Dollar bewertet wurde, nähert sich derzeit laut Spiegel der Grenze von 100 Millionen täglichen Nutzern. Beim Social Network Spezialist Facebook lag die Zahl im März dieses Jahres bei 936 Millionen Nutzern.

Snapchat setzt seit einiger Zeit auf den Verkauf von Werbeanzeigen und plant möglicherweise auch ein Self-Serve Ad Produkt. Gleichzeitig denke man auch über andere Umsatzquellen nach.

Meldung gespeichert unter: Messaging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...