WhatsApp ist ein Schnäppchen im Vergleich zu WeChat

Instant Messaging

Donnerstag, 13. März 2014 07:26
Facebook - WhatsApp

SHENZHEN (IT-Times) - Als Facebook am 19. Februar 2014 bekannt gab, WhatsApp für 19 Mrd. US-Dollar zu übernehmen, rollte eine Welle der Verwunderung über die Welt. Nun haben chinesische Forscher den Wert des chinesischen Pendants WeChat errechnet und kommen zu einem erstaunlichen Ergebnis.

Analysten der Crédit Lyonnais Securities Asia (CLSA) haben die WhatsApp-Übernahme von Facebook zum Anlass genommen, eine Studie zum Thema Internet-Chat-Programme zu machen. In dieser haben die Forscher den Wert des chinesischen Chat-Programms WeChat bestimmt. WeChat, das in Hand des Internetgroßkonzerns Tencent ist, hat derzeit 300 Millionen Nutzer und damit 165 Millionen weniger als Whatsapp.

Trotzdem kommen die Analysten der CLSA zu dem Ergebnis, dass der Wert von WeChat derzeit bei 64 Mrd. US-Dollar liegt. Der entscheidende Unterschied zwischen WhatsApp und WeChat liegt nach Ansicht der Forscher darin, dass WeChat wesentlich mehr Möglichkeiten hat, sein Geschäftsmodell zu monetarisieren. Während bei WhatsApp pro verkaufter App ein Umsatz von einem Dollar entsteht, generiert WeChat Umsätze in den Bereichen Mobile Spiele, Werbung, E-Commerce, Mobile Payment und Internet Financing.

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...