Western Digital sieht bessere Geschäfte

Donnerstag, 6. Dezember 2007 09:28
Western Digital

NEW YORK - Festplatten sind weiterhin sehr gefragt. Die weltweite Nummer zwei im Festplattenmarkt, Western Digital Corp (NYSE: WDC, WKN: 863060), erhöht seine Umsatz- und Gewinnprognosen für das laufende zweite Fiskalquartal 2008.

Demnach erwartet WDC im laufenden Quartal nunmehr einen Umsatz zwischen 2,03 und 2,08 Mrd. Dollar, wobei am Quartalsende ein Nettogewinn von 1,02 bis 1,06 Dollar je Aktie zu erwarten sei, so das Unternehmen. Damit bewegt sich Western Digital deutlich über den aktuellen Prognosen der Analysten. Diese hatten bislang nur mit einem Umsatz von 1,9 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 77 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Western Digital

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...